Bluescreens beim Drucken nach März-Patchday: Microsoft veröffentlicht Workaround

Bluescreens beim Drucken nach März-Patchday: Microsoft veröffentlicht Workaround

Die aktuellen Sicherheitsupdates für Windows 10, die in der letzten Woche veröffentlicht wurden, haben bei zahlreichen Nutzern zur Systemabstürzen mit der Fehlermeldung APC_INDEX_MISMATCH geführt, wenn versucht wurde, ein Dokument zu drucken

Die Drucker von Ricoh, Xerox und Kyocera scheinen davon besonders intensiv betroffen zu sein, das Problem ist aber keineswegs auf diese Hersteller beschränkt. Zunächst sah es so aus, als könne Microsoft die Angelegenheit durch Ausnutzung der Telemetrie-Daten unter Kontrolle bekommen, nach wie vor aber werden die Updates KB5000808 und KB5000802 aber auch auf Systemen zur Installation angeboten, die anschließend von dem Problem betroffen sind. Einen fehlerbereinigten Patch will Microsoft noch in dieser Woche zur Verfügung stellen, für die Zwischenzeit wird die Anwendung eines Workarounds empfohlen, mit dem sich der Bluescreen verhindern lässt. Um den Workaround anzuwenden, muss man zunächst die PC-Einstellungen öffnen und unter Geräte / Drucker und


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »