Back 4 Blood: Die Entwickler sprechen über ihre Vision der kooperativen Zombieaction

Back 4 Blood: Die Entwickler sprechen über ihre Vision der kooperativen Zombieaction

Back 4 Blood von den Turtle Rock Studios (Left 4 Dead, Evolve) und Warner Bros

Games wirkt stark wie ein geistiger Nachfolger von Left 4 Dead (L4D).Obwohl in Back 4 Blood (B4B) ebenfalls vier Charaktere ums Überleben kämpfen, sind die Figuren im Vergleich zu den Charakteren aus Left 4 Dead nicht so unerfahren im Kampf gegen die Zombies

Die B4B-Protagonisten haben bereits ein Jahr lang in der Zombie-Welt gelebt und verfügen über deutlich bessere Waffen als ihre Pendants aus L4D

Um das auszugleichen, soll es in Back 4 Blood sowohl mehr Feinde als auch stärkere Gegner geben

Der größte Unterschied zwischen den beiden Spielen ist aber der "Game Director" (KI-gesteuertes Event- und Gegnersystem) in B4B, der die Spieler im Verlauf der Mission/Kampagne genau beobachtet und basierend auf der aktuellen Gesundheit, der Munition und der Waffen der Spieler, neue Begegnungen mit Zombies choreografiert

Der "Game Director" soll für mehr Abwechslung in den Koop-Missionen und für weniger Leerlauf s


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »