Auch nach Klage: Domino’s möchte Website nicht behindertengerecht gestalten

Auch nach Klage: Domino’s möchte Website nicht behindertengerecht gestalten

Weil Domino's Website nicht behindertengerecht ist, wurde die Pizzakette verklagt

Das Urteil könnte sich auf die Gesetzgebung auswirken.Barrierefreiheit ist auch online ein großes Thema

Erstens wird so niemand von der Nutzung einer Website ausgeschlossen, zweitens können Websitebetreiber mit ihrem Angebot mehr Menschen erreichen

Die Pizzakette Domino’s wurde Anfang 2019 dazu verurteilt, ihre Website barrierefrei zu gestalten, doch das Unternehmen sah in einer Neustrukturierung der Website zu viele Kosten und geht gegen das Urteil vor

Der Fall könnte nun vor den Supreme Court in Amerika gehen, wie CNBC berichtet, und ein Präzedenzfall für die Zukunft von Webdesign werden. Domino sieht zu viele Kosten in einer Optimierung der Seite Angefangen hat der Fall bereits 2016 als ein Blinder versuchte, eine Domino’s Pizza online zu bestellen

Weder via App noch im Web konnte er zusätzliche Zutaten zu seiner Pizza bestellen, auch einen Rabatt-Code einzulösen, war nicht möglich

1990 wurde de


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Monat

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »