ASUS ROG Maximus XII Hero (Wi-Fi) im Test - Licht- und Schattenspiel

ASUS ROG Maximus XII Hero (Wi-Fi) im Test - Licht- und Schattenspiel

Bei ASUS' ROG-Maximus-Mainboardserie sind wir inzwischen bei der 12

Generation angelangt, die für Intels Comet-Lake-S-Prozessoren auf Basis der LGA1200-Fassung konzipiert ist

Unverändert ist das uns vorliegende ROG Maximus XII Hero (Wi-Fi) in der Oberklasse positioniert worden, sodass der Anwender mit dieser Platine also einiges erwarten darf. Anders als noch bei der elften Generation (siehe ROG Maximus XI Hero (Wi-Fi) , sowie ROG Maximus XI Formula und ROG Maximus XI Extreme ), setzt ASUS beim ROG Maximus XII Hero (W-Fi) nicht nur auf Intels Z490-PCH, sondern auch auf lediglich ein Modell inklusive WLAN, währenddessen der Anwender beim Vorgänger die Wahl zwischen der Wi-Fi- und Non-Wi-Fi-Version hatte

Dafür kommt nun passenderweise Intels Wi-Fi-6-AX201-CNVio-Modul zum Einsatz mit Datenraten bis 2,4 GBit/s (300 MB/s brutto), dank dem WLAN-802.11ax-Standard.


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »