Assassin's Creed Valhalla: Umfangreiche Erweiterung "Die Zeichen Ragnaröks" enthüllt, Crossover mit Odyssey wird heute veröffentlicht

Assassin's Creed Valhalla: Umfangreiche Erweiterung "Die Zeichen Ragnaröks" enthüllt, Crossover mit Odyssey wird heute veröffentlicht

Erst kürzlich hat Ubisoft bekannt gegeben, dass man Assassin's Creed Valhalla auch im zweiten Jahr nach dem Release mit neuen Inhalten versorgen möchte

Nun wurde mit „Die Zeichen Ragnaröks“ die nächste kostenpflichtige Erweiterung für das Wikinger-Abenteuer vorgestellt, bei der es sich um das bislang umfangreichste Add-On in der Geschichte von Assassin's Creed handeln soll

Ab dem 10

März 2022 wird die Erweiterung auf PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One und PC zur Verfügung stehen

Passend zur Ankündigung hat Ubisoft auch einen Trailer mit ersten Eindrücken aus „Die Zeichen Ragnaröks“ veröffentlicht.In der Pressemitteilung zu "Die Zeichen Ragnaröks" für Assassin's Creed Valhalla heißt es: "In dieser Erweiterung muss Eivor sich seinem/ihrem Schicksal als Odin, dem nordischen Gott der Schlacht und der Weisheit, stellen

Das Zwergenkönigreich Svartalfheim zerfällt, und inmitten des Chaos wurde Odins geliebter Sohn Baldr von dem unbesiegbaren Feuerriesen Surt gefangen