AMD und GlobalFoundries schließen neues Wafer-Abkommen

AMD und GlobalFoundries schließen neues Wafer-Abkommen

AMD und GlobalFoundries haben ihr Abkommen über die Lieferung belichteter Wafer erneuert und darin deutlich ausgeweitet

Bisher sicherte sich AMD durch ein Wafer Supply Agreement (WSA) bis 2024 ein Auftragsvolumen von 1,6 Milliarden US-Dollar

Das neue Abkommen läuft nun bis 2025 und über ein Volumen von 2,1 Milliarden US-Dollar. Im sogenannten "8-K Filing" ist die Rede von Wafern, die in 12 und 14 nm belichtet werden

Eine kleiner Fertigung bietet GlobalFoundries ohnehin nicht an

Weder AMD noch GlobalFoundries sprechen über konkrete Produkte, die hier hergestellt werden sollen.