AMD: Sicherheitslücken im Radeon-Grafikkartentreiber

AMD: Sicherheitslücken im Radeon-Grafikkartentreiber

AMD hat jetzt eine Warnmeldung veröffentlicht, die auf diverse Sicherheitslücken in den eigenen Grafiktreibern hinweist

Laut dem Unternehmen sind Angreifer in der Lage, sich höhere Rechte zu verschaffen und schreibend auf den Kernel-Speicher zuzugreifen

Zudem hat AMD die meisten Schwachstellen mit dem Bedrohungsgrad "hoch" bewertet

Somit wird allen Nutzern, die derzeit die Radeon-Software in den Versionen 20.7.1, 20.11.2, 21.3.1 und 21.4.1 verwenden, empfohlen den eigenen Treiber zu aktualisieren

Aber auch für die Radeon Pro Software for Enterprise steht ein Update für die Version 21.Q1 und 21.Q2 bereit.


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »