Amazon: Neue Datenschutzoptionen für Alexa-Nutzer

Amazon: Neue Datenschutzoptionen für Alexa-Nutzer

Amazon gibt seinen Kunden mit der Veröffentlichung der neuen Echo-Geräte mehr Kontrolle über ihre Daten

Sind Alexas neue Fähigkeiten der Grund? Die smarten Echo-Lautsprecher von Amazon sind seit jeher mit der Sprachassistentin Alexa ausgestattet

Über ein integriertes Mikrofon erfasst die Sprach-KI Anfragen und schickt sie in die Amazon-Cloud

Dort werden sie verarbeitet, abgespeichert und der erkannte Befehl zur Ausführung an das Gerät zurückgesendet

Die neuen Datenschutzoptionen von Amazon geben Nutzern jetzt mehr Einsicht in die eigenen Sprachaufzeichnungen und erleichtern die Löschung von Daten direkt am Gerät. “Alexa, lösche alles, was ich jemals gesagt habe” Im Rahmen des diesjährigen Amazon Hardware Events gab der Online-Händler bekannt, Kunden mehr Möglichkeiten zur Anpassung der individuellen Privatsphäre-Einstellungen geben zu wollen

An den neu vorgestellten Echo-Geräten können beispielsweise – ähnlich wie bei den Vorgängermodellen – Mikrofon und Kamera deaktiviert werden


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »