Acht von zehn deutschen Publishern verwenden First-Party-IDs

Acht von zehn deutschen Publishern verwenden First-Party-IDs

Die Adaption von First-Party-IDs schreitet mit schnellen Schritten voran – dies legen jedenfalls Zahlen aus dem Adform-Universum nahe

Der dänische Adtech-Anbieter untersuchte den europäischen Traffic, den er mit seiner Demand-Side-Plattform einkaufte, und kam zu einem erbaulichen Ergebnis: In Deutschland verknüpfen 83 Prozent der Publisher ihren Traffic zumindest teilweise mit einer First-Party-ID

In den Nachbarländern lag dieser Prozentsatz sogar noch höher

Die europäischen Publisher bereiten sich also gut mit alternativen Lösungen auf den Schwund des Third-Party-Cookies vor.


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »