700 Millionen User-Daten zum Verkauf: LinkedIn hat mit erneutem Hack zu kämpfen

700 Millionen User-Daten zum Verkauf: LinkedIn hat mit erneutem Hack zu kämpfen

Die Daten von 700 Millionen der 756 Millionen LinkedIn User stehen womöglich in einem Hacker-Forum zum Verkauf

Das fanden die Sicherheitsexpert:innen der Website Resorte Privacy heraus

Diese untersuchten den Probedatensatz von einer Million Nutzer:innen, der von den Hackern als Sample gepostet wurde, stichprobenartig und bewerteten ihn als authentisch

Unter anderem der Name, die Adresse, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer von einem Großteil der LinkedIn-Nutzer:innen sollen nach dem Hack zum Kauf angeboten werden

Kreditkartennummern oder dergleichen sollen nicht in dem Datensatz aufgeführt sein

Screenshot aus dem Hacker-Forum, in dem die LinkedIn-User-Daten angeboten werden, © Resorte Privacy Erneuter Hack bei LinkedIn: Woher stammen die Nutzer:innen-Daten? Die Business-Plattform hatte im April 2021 bereits mit Schlagzeilen um einen möglichen Daten-Leak zu kämpfen

Zu diesem Zeitpunkt standen ebenfalls in einem Hacker-Forum die Daten von über 500 Millionen LinkedI


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »