250 Mitarbeiter müssen gehen: Weitreichende Veränderungen bei Mozilla

250 Mitarbeiter müssen gehen: Weitreichende Veränderungen bei Mozilla

Die gemeinnützige Organisation Mozilla setzt sich für ein freies Internet ein und verkündet nun eine große Umstrukturierung

Doch diese kostet fast ein Viertel der Mitarbeiter den Job

Sowohl das Internet als auch Mozilla erfahren derzeit eine Zeit der Veränderung

Das betont die Vorstandsvorsitzende der Mozilla Foundation, Mitchell Baker, in ihrem Blogpost

Sie gibt an, dass der vor der Coronapandemie aufgestellte Plan für neue Produkte, das Investment in die Innovationen des Firefox-Browsers und eine finanzielle Stabilisierung nun nicht mehr umsetzbar ist

Krisenbedingte finanzielle Einbußen zwingen die Organisation jetzt auch, etwa 250 der rund 1.000 Mitarbeiter zu entlassen

„This is a humbling recognition of the realities we face, and what is needed to overcome them“ Die Mozilla Foundation wird ab jetzt kleiner sein und sich anders organisieren als zuvor, erklärt Baker

Sie weist auch darauf hin, dass die Organisation künftig mehr experimentieren wird

Darüber hinaus sollen


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »